Mittwoch, 10. August 2011

Ich habe heute...

bei Reichelt in Berlin-Tegel die ersten Weihnachtssterne gesichtet.Und irgendwie habe ich auch Halsschmerzen. Das war ja wieder ein toller Sommer. Aber der Herbst wird bestimmt Bombe! Ganz sicher.

Lust auf ganz schnelles Gebäck? Ich bin ja nicht so der Küchenfuzi. Wenn was im Topf ist, dann Seife. Oder was leckeres für Oskar.

Zimtschnecken 


 1 Packung gefrorener Blätterteig. Die einzelnen Platten schön dünn ausrollen, mit geschmolzener Butter einpinseln, dick mit Zucker/Zimt Mischung betreuen. Die Platten aufrollen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben nochmal leicht mit Butter bepinseln und in Zucker/Zimt wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 15 Minuten bei 200 Grd. ausbacken.
Am besten schmecken sie mir am nächsten Tag.

KIEK MOL WEDDER IN



Kommentare:

  1. Um Gottes Willen "Weihnachtssterne"?... das kann nicht dein Ernst sein! Irgendwie träum ich immer noch vom Sommer... Vielleicht leb ich ja auch an der Realität vorbei oder mal mir was schön...? Ein schöner Herbst wär schön, aber jetzt schon? Die Sommerferien haben noch ganze 4 Tage hier in Brandenburg... immerhin... und deine Schnecken sehen lecker aus - auch im vermeintlichen Sommer. LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Du Schleckemaul! Ähh ... Du kochst für Deinen Hund? Sollte auch mal für meine Viecher kochen ... hab' schon ein ganz schlechtes Gewissen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Tja Mädels, dann hofft mal schön weiter:-)
    Ich jedenfalls trage heute Rollkragenpulli *gnatter*

    AntwortenLöschen
  4. Weihnachtssterne, Halsschmerzen und Zimtschnecken - Es lässt sich nicht leugnen: In viereinhalb Monaten ist schon Weihnachten. Hoffentlich wird wenigstens der Herbst schön! Gute Besserung und lass Dir die leckeren Schnecklein schmecken!
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe jetzt erst einmal auf einen goldenen Oktober!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So lieb ich's! Einfach, schnell und lecker! Danke für das Rezept.
    Lass es deinem Hals besser gehen *heißezitronerüberreicht*
    lg niki

    AntwortenLöschen