Freitag, 30. September 2011

Chestnut No2

Herbsthauch


Mit dem wässrigen Auszug aus  7 Früchten "meiner" Rosskastanien die Lauge gerührt. Obwohl eiskalt aus dem Freezer, wird die Lauge orange. Leim dickt relativ zügig an. Nur ganz kurz mit dem Pü in den Pott.


Rote Tonerde war nicht mehr am Lager:-) Also zusammengekramt was die Tüten und Schubladen so hergaben: rosa Tonerde, Pigment Rosenrot, Kakaopulver, Kurkuma  Safran, Paprika.
Topping: Ghassoul, gelbe Tonerde, Prise Weihrauch, Kakao. Schön gefriemelt, auch wenn man beinahe nix davon sieht:-)
Schaumprobe nicht so einfach mit meinem zerschnippelten Daumen. Die Seife ist ja auch gestern erst ausgeformt. Jetzt ist mein Pflaster wieder nass, aber ich denke das wird eine Pflegebombe.




Verpackt dachte ich mir das so:
Duft: Wilde Waschkatzen Mischung: Lemongras, Krauseminze, Rosmarin, Zeder, Ingwer und ein paar Tropfen Pear.


Was noch?
Kokosöl, Reiskeimöl, Shea-Butter, Olivenöl, Rizinusöl und leider ein paar Luftbläschen *frust*


Schönes Wochenende und
KIEL MOL WEDDER IN

Kommentare:

  1. sieht total schön nach Herbst aus! Gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Herbstfarben, und der Stempel ist grandios. So schön möchte ich es auch können.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Der Stempel wirkt wirklich toll. Gelungenes Seifchen!

    AntwortenLöschen
  4. Die ist toll geworden und das mit diesem Daumen! Toller Stempel und die minimalistische Verpackung passt super - wäre ja blöde, diesen Stempel zu verdecken. Auch wenn das jetzt nix' zur Sache tut: Ich habe einen gequetschten rechten Mittelfinger (Mitleid heisch ...). Der ward gestern brutalst von meinem Klepper eingequetscht mit Hilfe einer Eisenstange, gegen die er sich meinte werfen zu müssen, weil sie (noch) zwischen ihm und Futter war ... tja, manche gehen für's Fresschen auch über Leichen ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh Manno Friesenfan, aua. 1 x pusten. Ich kann´s mir vorstellen, quetschen ist übel.
    Meine Seife war schon fertig. Den Daumen hab ich mir hinterher aufgeschlitzt. Ich wollte die hängengebliebene Seife von der Klinge streifen. Jöööööö...Das mach ich bestimmt nie wieder!

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Herbstseife!!! Und wie ihr das immer mit dem Stempeln macht, wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben... Vielleicht sollte ich mal beim mops vorbeischauen zum persönlichen Stempelseminar...? Ich puste mal mit auf eure geschundenen Finger. LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Anke mit der Stempelei das gelingt mir auch nicht immer. Siehe die Weihrauchseife. Es kommt auch auf die Öl/Fettmischung an. Die Herbstseife ließ ließ ohne Mica stempeln, das hab ich erst nachträglich aufgepinselt. Ich hab auch Schmodder/Schmierseifen da bleibt alles am Stempel hängen trotz Mica.
    Mit dem Daumen hab ich nochmal nachgelegt: nachdem der Schnitt geheilt war, hab ich mir mit dem Sparschäler den Nagel gespalten - und zwar ordentlich - und auch das Nagelbett bleib nicht verschont. Das heißt, bis auf Längeres Pflaster, weil mir alles am gespaltenen Nagel hängenbleibt. Toll!

    AntwortenLöschen