Freitag, 11. November 2011

Honey, Honey...



Honigseife



mit Salbei

1 Handvoll frische Salbeiblätter ausgezogen in Olivenöl,
10 % Bio-Honig auf GFM. Bei der Menge bleibt die Seife wohl länger weich. Habe auch wieder zu früh geschnitten. Mit der Geduld das wird  nichts mehr.



Duft: Honeywash von Mannske mit ÄÖ Pfefferminz, Zeder, Patchouli, Ingwer und ein Hauch Zitroneneukalyptus.

Riecht nach karamellisiertem Honig mit einer frischen Note.

Öle und Fette wie Rotweinseife mit etwas Kakaobutter.



Topping: ich habe einen Batch von über 1500 gr in den Sand gesetzt (links) und mich gefragt was ich draus machen kann. Leider habe ich keine Fondantausstecher am Laden, aber die werde ich mir zulegen. Also ein bißchen tricki aus dem Hut und mit Gold und Kupfermica aufgepimpt. Das wäscht sich natürlich ab. Aber der Ansch... lauert ja überall:-)

KIEK MOL WEDDER IN


und haltet euch warm

Kommentare:

  1. Schon wieder so ne Augenweide von Dir... Wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  2. Woaahh, die schaut Klasse aus, sag mir bitte dass die Deko oben drauf nicht aus Seife ist ?!? Hammer!!!
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  3. Warum zu früh geschnitten? Die ist doch traumhaft schön...Du machst immer so eine tolle Deko auf das Topping! Stichst Du aus Seife aus oder gießt zu sie?

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Ja klar doch, das Topping ist aus der verbockten (weil zwangsweise zu Einheitsbrei eingeschmolzenen)Seife. Einfach Kugeln gerollt, bißchen verziert und aus Seifenscheiben mit kleinen Keksausstechern den anderen Tüdelkram.

    AntwortenLöschen
  5. Supergenial! Da hatte es doch sein Gutes, dass die andere Batch nicht so hübsch wurde ;).

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand' Deine Kaminfeuer schon toll aber die sieht auch mega klasse aus. Gefällt mir supergut - ich mag Verziertes und Dekoriertes doch auch so gerne ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wow die ist wunderschön!!!! Ich liebe das Topping!!!

    *Grins* Tüdelkram ist auch so ein norddeutsches Wort ;) So ähnlich, wie "einmal um den Pudding fahren"

    Liebe Grüße einer "Ex-Bremerin" ;)

    AntwortenLöschen