Donnerstag, 27. Februar 2014

Alle guten Dinge...



...sind drei

Eigentlich hatte ich gar keine Lust auf Seife machen. Aber die Zimtmischung war schon länger angesetzt...


Der Versuch meiner Knipse ein paar Bildchen abzuringen macht immer wieder Spaß *ggg*




rühren, einfüllen, zudecken.
 Klappe


Kein Swirl, kein Topping. Nada


Klitzekleines Stempelchen musste...


Das Viererteil gab es übrigends für wenig mehr als einen Goldrandtaler bei TEDi. Konnte ich nicht liegen lassen. Korrekt, oder? 


Leim: 

Kokosöl, BIO-Palm, Olivenöl, Sesamöl, Rapsöl, Kakao-Butter, Rizinusöl, Lauge in Kokoswasser, Kokoscreme
Zimtpulver, geriebene Bio-Zitronenschale (trocken)

Duft:

ÄÖ Zimt und Cananga (ganz wenig Benzoe-Harz - gelöst)

der helle Teil: PÖ Vanilla Cream von SP

hm lecker lecker, obwohl der Duft einer echten Schote nicht zu toppen ist

***

Olivenölseife


Ich wollte gern Lorbeerfett selber machen. Konnte aber keine getrockneten Beeren kaufen in meiner Gegend. Schade...



In der Form gestempelt. Möglicherweise war die Gelphase etwas zu heftig. Öl trat aus. Stempel ließ sich reindrücken ohne festzukleben. Rechts unten nach Salina Technik. Plastischer , aber nicht optimal.

Leim:

80 % Olivenöl, 10 % Kakaobutter, 10 % Babassuöl

Lauge mit Kokoswasser, 1 Eiweiß auf 400 g GFM gut eingerührt in den ca. 30 Grd. C. warmen Leim, Ghassoul, Grünerde hell, Nicosia-grün

Duft:

ÄÖ: Bergamotte, Ingwer, darin gelöst: Benzoe-Harz

***

Just Ginger
-unbeduftet-







Bio-Ingwer auf der Muskatreibe kleingerebelt.


Ich habe einen Test gemacht mit 10 % auf GFM ob der Duft des frischen Ingwer erhalten bleibt. Ist aber nicht der Fall. 

Versuch macht kluch ;-)


Leim:


32 % Olivenöl, 32 % Kokosöl, 20 % Reiskeimöl, 10 % Traubenkernöl, 6 %Kakaobutter.

Blieb lange flüssig, ließ sich aber bereits am nächsten Tag bereitwillig ausformen.

Ein wenig Goldocker und Terra Ercolano von W. von Waldehoe angerührt in Kokoscreme für die Farbe.

***



So, das war´s von der wintermüden Waschkatze die sich dauerhaft blauen Himmel wünscht und eigentlich eine Siedepause einlegen sollte...

KIEK MOL WEDDER IN 


Kommentare:

  1. Sehr schöne Seifen! Ich bin mit der Olivenölseife sehr beeindruckt. Was war Salinas Technik? Und wie bekommst du so einen schönen Abdruck? Warum in der Form gestempelt? War die Seife noch warm?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Saponeta! Salinas Technik: http://claudia-mold.blogspot.de/2010/11/stempeltechnik.html

    Dadurch, dass die Seife noch in der Form war, konnte sie nicht reißen beim Stempeln. Ob die Seife noch warm war, weiß ich gar nicht mehr. Auf jeden Fall war sie noch sehr fettig. Hat aber trotzdem gut funktioniert. War einfach Glück.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke sehr, Petra! Mit dem Stempeln muss ich noch viel üben. Ich habe meine "Alleppo-Seife" durch das Stempeln verdorben :(
    LG Lidiya

    AntwortenLöschen