Samstag, 14. März 2015

Calendula trifft Tilia platyphyllos


Ringelblume/Lindenblüte mit Kokoscreme und Möhrchensaft





Rezept:
30 % Kokosöl
20 % Olivenöl (Ringelblume/Lindenblüte Ölauszug)
20 % Reiskeimöl
10 % Mandelöl
10 % Kakaobutter
10 % Sheabutter

Lauge mit Möhrensaft, NaoH 1:1
Rest der empfohlenen Flüssigkeitsmenge: Kokoscreme





Duft:
ÄÖ Litsea Cubeca, Lavendel Barreme, Cananga, etwas Coriander und ein Hauch PÖ Tangerine von GF




Farben:
Goldocker, franz. Ocker, Grünerde, Nicosiagrün v. Vita v. Waldehoe, gelbe Tonerde, alles sparsam und in etwas Öl dispergiert

*


... und was wird aus dem Rest?




Eine Rucki-Zucki-Pfanne nach Waschi Art


Möhren, Schalotten, Fenchel schnippeln u. in Olivenöl andünsten
Mit Möhrensaft ablöschen, Kokoscreme dazu, würzen, etwas köcheln lassen,
Mozzarella drüber und...
... ab in den Ofen:
Schmackofatz!

*
 Da kommt noch was:

Wenn euch mal wieder der Sinn steht nach Blitzbeton - so richtig nach Seife am Stiel von jetzt auf gleich - siedet unbedingt an einem Freitag d. 13. nach folgendem Rezept:




 25 % Kokosöl
  20 % Mandelöl
    15 % Bio-Palmöl
        14 % Macadamiaöl
     10 % Shea-Butter
         6 % Kakao-Butter
                                              5 % Rizinussöl
                                               5 % Distelöl ho

und  ganz wichtig:

PÖ Cashmere Cream von GF (was verstehen die eigentlich unter leichtem Andicken???)

Immerhin 44 % flüssige Fette/ Lauge ca. 30 Grd. C.,
 ...und ich dachte, wenn ich schnell bin... 

Also viel Spaß und viel Erfolg! *lol*

Schnell heißverseift unter Zugabe von Wasser und 1 Tl Glycerin

PS. Es sollte eine schöne, leicht geswirlte Kaffeeseife werden...















*


Gabi, du rauchst jetzt keine mehr, außerdem hast du schon viereckige Augen. Schluß für heute. Treffen im Mai? Wir kommen sonst alle nach Steglitz. Also...

Gruß Waschi

Kommentare:

  1. Also die Ringelblume, die die Siphylis ... äh nein, die Tilia dingsbums getroffen hat, gefällt mir sehr gut. Überhaupt gefallen mir Deine Seifchen. Übrigens ... hast Du die ganze Pfanne allein gegessen? Unglaublich ...
    GlG

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ganz alleine gefuttert. Man sieht aber auch wo es bleibt...

    AntwortenLöschen