Dienstag, 5. Juli 2011

Tee im Harem des Archimedes

Spontan fiel mir der Filmtitel zu dieser Seife ein. Ich weiß nicht, warum. Mopsi kann ja auch mal ein bißchen spinnen, oder?




Aus den Hobelresten der Kaffeeseife KAFI, die durch den verzweifelten Versuch des Aufhübschens entstanden, habe ich Bubbels und gerollte Späne geformt. Dass diese dann in Goldmica gewälzt wurden, sieht man nur am Topping. Vielleicht hätte ich vorher anfeuchten sollen. Die Glimmerkruste ist wohl nicht dick genug.

Gesiedet Mitte April, verströmt das Seifchen einen herrlichen Duft. Irgendwie süffig, warm, aber auch frisch.

Was die Einleger betrifft, erschnüffelt der Kenner Mysore Sandalwood von Gracefruit.

Den hellen Leim habe ich wie folgt beduftet: eine wilde Mixtur aus Lavendel, Lemongras, Spearmint, Tangerine, Zeder, Zitroneneukalyptus, Litsea, Pfefferminz, Rosmarin. Riecht herrlich in Verbindung mit Sandalwood. Diese Kombi werde ich ganz sicher wiederholen. 

Folgende Fette und Öle hüpften freiwillig in den Topf: Raps, Palm, Olive, Babassu, Kokos, Rizi. Es sollte ein gut reinigendes Küchenhelferlein werden. Ich habe aber auch schon damit geduscht. Der Schaum ist recht nett. Für mehr Pflege ist ein Shea-Anteil nicht verkehrt. Aber wäre die Seife perfekt, müßte ich nicht mehr üben... 
Das geht ja gar nicht!
Liebe Grüße von der Seifenfront. 

Heute ist mir übrigends wieder ein Schmankerl durch die Nase gegangen, weil ich zu feige bin im Sperrmüll zu stöbern. Hier draußen findet man hin und wieder echte Schätze. Ich sah mich schon mit weißer Farbe und dem Pinsel in der Hand. Als ich mit  dem Rad noch mal "zufällig" vorbeigurkte, war das Teil weg. Blöd, oder?


KIEK MOL WEDDER IN.

Kommentare:

  1. Wunderbar schaut die aus! Erinnert mich an dieses elendsüße weiße Nougatzeugs mit Nüssen drin *schlllllleck*. Und die Duftkombi tönt herrlich!
    LG niki

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, dass sieht aus wie türkischer Honig und jetzt habe ich übelst Appetit darauf!

    Mit so Micakugeln hatte ich mal das Problem, dass die, die zu dick drin gerollt waren hinterher aus der geschnittenen Seife gefallen sind. Hatte zwr optisch auch irgendwie so seinen reiz diese Löcher, aber trotzdem. So issi schöner :-)
    Liebste Grüße aus dem wilden Süden!

    AntwortenLöschen
  3. Also, an den Rändern purzelt es jetzt bei mir auch *örgs*. Vielleicht etwas Leim mit Mica färben und die Kugeln darin wälzen???

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht tatsächlich aus wie türkischer Honig - und der Hintergrund des Fotos passt auch perfekt. Ist die Seife ohne Färbung so perfekt weiß geworden?
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. das hatte ich mir auch mal überlegt. Meine Mischversuche mit massig Mica und wenig Leim waren bisher bei mir aber optisch eher verbesserungswürdig. Da glitzerte nix mehr. Aber Goodgirl hat da mal erfolgreich gewerkelt, wenn ich das noch richtig im Kopf habe - vielleicht müssten wir sie mal fragen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch, sie sieht aus wie türkischer Honig, und für die Küche definitiv zu schade. Eine wirklich schöne Seife!

    AntwortenLöschen
  7. Wegen dem Olivenöl mußte ich mit etwas Tio aufhellen.
    Ich habe mal eine Seife gesehen: goldumhüllte pflaumenblaue bubbles in hellem Leim. Göttlich.

    AntwortenLöschen
  8. mhmmmm, gesehen habe ich so etwas Schönes auch schon mal - nur noch nicht geschafft *ggg*

    AntwortenLöschen
  9. Dann müssen wir dran arbeiten. Wie fuuuurchtbar:-)))))

    AntwortenLöschen
  10. Oh ihr Armen... nun tut mal nicht so! Als obs nicht ständig in den Fingern jucken würde... ;o) Vorallem: es gibt ja Beispiele dafür das es geht!
    Aber egal wie, deine Seife ist so wie sie ist wunderschön! Und um den Ausblick beneide ich dich auch! Sieht sehr nach Urlaub aus.
    Grüsse von der Anke, die sich nach Urlaub sehnt...

    AntwortenLöschen
  11. erinnert mich auch an Süßes, wie heist das Knabberzeug....Halva glaub ich, ist sehr lecker, wie Deine Seife!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  12. Ihr seid Schleckertanten. Aber durch die Bank:-)))

    AntwortenLöschen
  13. Noch 'ne Schleckertante! Mich hat sich auch gleich an türkischen Honig erinnert ....
    Sieht aber super aus die Schleckseife und das Weiß ist sooo schön weiß.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm, lecker Nougat :-) die schaut einfach nur toll aus!!!

    AntwortenLöschen
  15. oh die seife sieht supper schön aus. kann sie vörmlich riechen....grins
    wünsche dir eine schöne sommerwoche.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  16. Oh, sieht die lecker aus...wirklich wie Nougat.
    Tolle Idee. Ach und die Misere mit dem Sperrmüll kenne ich auch...ist mir auch schon oft passiert und jetzt nehme ich immer gleich alles mit wenn ich etwas sehe.Oder frage die "Spermüllbesitzer" ob ich es nochmal kurz bei Ihnen zwischenlagern kann, bis ich das Auto geholt habe.
    Hab jetzt schon soo oft echt tolle Sachen dort gefunden:) Und restauriert...macht ja so einen Spaß.
    Lieben Gruß,
    Dany

    AntwortenLöschen