Donnerstag, 28. November 2013

Schneebeere und ein Herz für Vögel




40 % Olivenöl
25 % Kokosöl
     15 % Reiskeimöl
         5 % Shea-Butter
5 % Rapsöl
    5 % Rizinusöl
            5 % Kakao-Butter



Wasser, Kokoscreme, Silbermica, Tonerde von Vita von Waldehoe, Titandioxyd, Mohn.














Der Swirl ist eher unauffällig. Es waren nur 2 Eßlöffel gefärbter Leim.
Duft: Benzoe Sumatra Harz gelöst in ÄÖ Litsea Cubeka, Orange süß, Krauseminze, Lavendel, Bergamotte, Patchouli.



Leider wieder keine besseren Fotos
...


Der Lustsieder kann ja auf einem Bein nicht stehen 


Hafermilch und Honig


32 % Olivenöl
25 % Kokosöl
  20 % Mandelöl
8 % Rapsöl
         5 %  Shea-Butter
            5 % Kakao-Butter
    5 % Rizinusöl


Lauge mit selbst gemachter Hafermilch (dickt sehr an), Kokoscreme, Wasser, Hafermehl, Honig, Kokosflocken.
PÖ von Manske: Milch/Honig (na ja...., das sollte mal weg. Manske Düfte sind bisher nicht mein Ding). PÖ´s bis auf Ausnahmen, generell nicht.


...

 Coffea Arabica


30 % Olive, Kokosöl, Haselnussöl, Mandelöl, Kakaobutter, Rizinusöl, Shea-Butter, Wasser, Kokoscreme, frisches Kaffeepulver,  Instandkaffee, 4 Teelöffel Zucker auf GFM, Salz.



Wieder einmal mit Gelkern. Egal, ich hab das Kamel drüber trampeln lassen :-)))


Duft: zu je gleichen Teilen ÄÖ Orange, Krauseminze, Ingwer.
Frisch-würzig und sehr haltbar.

...

Vogelfutter
inspiriert vom Seifenzwerg

Mischung aus Sonnenblumenkernen, Rosinen, Haferflocken, Nüssen in Silikonform und mit Kokosfett aufgießen,
Ich habe mir noch Papphülsen für eine bessere Stabilität gemacht




Bändchen durch



und servieren
...


Haltet euch wacker 

und warm!




Kommentare:

  1. Oh, wie sind sie alle wieder wunderschön...ich liebe Deine Seifchen! Die Schneebere ist ja ein Traum. Schade dass Du nur so kleine Mengen machst, sonst hätte ich glatt versucht Dir eine abzuschwatzen.

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna, du bekommst das schönste Stück der Schneebeere. Gib dem Seifchen noch ein wenig Zeit...

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sprachlos! Für mich?? Die Schönste?? Du glaubst gar nicht wie sehr ich mich darüber freue. Hab vieeeelen lieben Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  4. Die sind alle toll!!! Habe schon länger nicht mehr so schöne Seifen gesehen.

    AntwortenLöschen
  5. Und dieses Lob von DIR liebe Claudia, da freue ich mich aber!

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hätte ich beinahe Deine schönen Seifen verpennt. Sie sind wirklich megaschön und die Schneebeere hat's mir besonders angetan. Halt Dich auch warm und wacker sowieso.
    GLG und eine schöne Adventszeit

    AntwortenLöschen

  7. Hi du :-)

    das gold sieht ganz endel aus, hübsch!!
    Ich hab etwas in deinem Blog gestöbert und möchte dich gerne fragen, ob du interesse hast, an einem „neuem“ Wanderpaket ab Januar 2014 mitzuwirken bzw zu tauschen, da ich denke, dass du gut reinpassen würdest ;-)
    Thema ist: wohndeko, accessoires und wellness im landhaus/vintage/shabby stil.
    Schau doch mal vorbei http://ziermanupacktour.blogspot.de/ wenn du mir eine kurze rückmeldung geben kannst, wäre das toll! Bis dahin!
    Viele liebe Grüße
    sendet Nicole

    AntwortenLöschen
  8. DIe Schneebeere ist ja der Wahnsinn. Die Beeren da ióben drauf. Deine Seifen sehen einfach prächtig aus.
    Und das Vogelfutter....welches Fett hast du dafür genommen? Hast du da vielleicht ein Rezept zum teilen?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid!
    Ich habe Kokosfett genommen. Günstiger als Palmin sind diese Würfel. Bekommt man z.B. bei Netto oder Kaufland. Bei Sonnenschein schmilzt das allerdings sehr schnell.
    Einfach eine Mischung herstellen aus Sonnenblumenkörnern, Haferflocken, Rosinen und Nüssen - was man so da hat - und mit dem geschmolzenen Fett aufgießen. Wenn du keine kleine Silikonform hast, kann man auch eine Kuchenform nehmen und einen größeren Kuchen auf einen Teller stürzen. Oder eine leere Milch/Safttüte auffüllen mit der Masse. Erstarren lassen und dann in Stücke schneiden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen