Mittwoch, 28. September 2011

Das war gut gemeint...

...von meinem Frauchen



Da ich ja nun auch schon 10 Jahre alt und gesundheitlich etwas angeschlagen bin, sollte ich futtermäßig umgestellt werden auf rohes Frischfleisch . Also um ehrlich zu sein, dieses Trockenfutter ist ja recht langweilig, der Hunger treibts rein. Am liebsten mochte ich es, wenn das Ganze mit gekochtem Fleisch,  Gemüse und Brühe aufgepeppt wurde. Schön saftig.
Plötzlich finde ich in meinem Napf eiskaltes rohes Fleisch. Das soll ja angeblich sehr gesund sein. Äh, ich bin doch kein Eskimo. 2 Tage ging das gut und dann tat mir der Bauch weh und ich habe auch alles wieder ausgeko...
Mir wurde schon beim Fressen schlecht. Frauchen hat versucht, das Fleisch ganz leicht anzubraten, also noch halb roh. Das war auch nicht besser. Alles wieder Retour.
Ich vertrage keine Rohfütterung.

Und wißt ihr was? Ich kann nichts mehr hören. Nur noch bestimmte Frequenzen. Jetzt muß ich immer aufpassen wo Frauchen hingeht, ich finde sie sonst nicht. Das ist anstregend. Für uns beide. Alt werden ist doof. So richtig rumtoben kann man auch nicht mehr.

Und dann soll ich euch noch was ausrichten :

Wenn ihr ein richtig scharfes Messer mit dünner Klinge sucht um Seife zu schneiden: Carbohnstahl beschichtet. Aber Vorsicht!!!

Wuff,  Euer Oskar

Kommentare:

  1. Armer Oskar,
    hoffentlich geht es deinem Bauch wieder besser. Dann sage deinem Frauchen, sie soll wieder alles kochen, das ist besser als immer Trockenfutter.
    Rohfütterung ist gut, aber man soll keine Religion daraus machen.
    Unser "Alter" Hund ist jetzt über 14 Jahre und Augen und Ohren lassen sehr nach aber in seinem Herzen ist er immer noch jung und das ist bei dir bestimmt genauso.
    LG
    Andrea mit Bosse 14 und Luzie 2 J.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Oskar,
    Du hast sicher recht, Altwerden ist manchmal doof. Aber für Dein Alter wirkst Du doch noch ganz fit, und ich bin sicher, die Mädels stehen auf Knautschgesichter. Dafür gibt es eine Menge Beispiele. Und was sollte denn Dein Frauchen ohne Dich machen. Also, Kopf hoch und dem Alter die Zähne gezeigt!
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. tja ,
    der Oscar ist nun mal ein alter Herr, also muss er alles doch gegart bekommen, selbst gerührt,wie bei Seife :-)
    Wir haben auch unsere Zipperlein, was solls,
    Wolltest wohl dem Oscar Frischfleisch von Dir anbieten, Aua, gut geschnitten..
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  4. Hi Oskar,
    ich soll Dich von unserer Mimi grüßen...
    Sie ist eine 13 Jahre alte Katzenoma und hat auch einige Altersbeschwerden.....Sie meint, Ihr solltet doch mal ein Tänzchen wagen, das hält jung

    AntwortenLöschen